Till Ahrens • 莊萬富 I Blog

Weisheit zum Glücklichsein • Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Buddhistische Meditation • Weisheitsgeschichten • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +
4 Minuten Lesezeit (831 Worte)

Wie Wertschätzung dein Leben heilt

wertschaetzung-dankbarkeit_1920 Lebe aus der Fülle heraus

Wenn du dich arm fühlst und ständig siehst, was dir fehlt und dein Fokus sich auf den Mangel richtet, dann ist es an der Zeit sich mit dem Thema Wertschätzung vertraut zu machen.

Du hältst den Schlüssel für ein glückliches Leben in der eigenen Hand. Aber du weißt nicht, wie du ihn benutzten sollst.

Was ist das für ein Schlüssel?

Der Schlüssel ist das Verständnis des Karma-Gesetzes und dessen Anwendung im täglichen Leben.

Darüber hinaus gibt es kaum etwas Wesentliches über Glück zu wissen. Denn alles, was sich überhaupt entwickelt, geschieht aufgrund dieses kosmischen Gesetzes.

Wie bereits der große indische buddhistische Meister Shantideva einst sagte:

„Was immer es an Freude gibt auf der Welt, alles entsteht aus dem Wunsch nach dem Wohl der anderen. Was immer es an Leiden gibt auf der Welt, alles entsteht aus dem Wunsch nach dem eigenen Wohl.“

Alles Glück dieser Welt entsteht dadurch, dass wir aus einer das Leben unterstützenden Einstellung heraus handeln.

Andere für ihre Qualitäten zu schätzen, heißt das Leben zu schätzen und es zu nähren. Was wir nicht schätzen, erhält keine Nahrung und geht ein.

Du kannst nur das verlieren, was du nicht schätzt

Deshalb sei wachsam und überlege dir gut, was von wirklichem Wert in deinem Leben ist und lerne es, zu schätzen.

Herabsetzende und diffamierende Kommentare, Kritiksucht, Sticheleien, Vorwürfe und Schuldzuweisungen etc. entstehen aus einer nicht wertschätzenden Einstellung heraus und führen dazu, dass die Welt immer unfreundlicher und düsterer wirkt.

Aber es ist nicht die Welt, die sich geändert hat, es ist das eigene Bewusstsein, das diese durch die negativen Samen, die du gesät hast, negativ erlebt.

Du bekommst dann ständig negative Rückwirkungen, was dich wiederum in deiner negativen Haltung bestätigt. So entsteht ein Kreislauf mit Abwärtsspirale. Um herauszukommen, brauchst du Klarheit über die Auswirkungen deiner Einstellung und Handlungen und den Wunsch, dich davon zu befreien.

Das Wort Wertschätzung setzt sich aus Wert und Schatz zusammen.

Das bedeutet, dass wir Dinge, Qualitäten und Menschen, die für uns wertvoll sind, in der Regel auch schätzen. Was wir nicht wertschätzen, werden wir gemäß dem Resonanzgesetz früher oder später verlieren.

Wert ist etwas, das vom Bewusstsein geschaffen wird. Deshalb sollten wir uns weise entscheiden.

Das, was von wirklichem Wert für uns ist, sollten wir bewusst schätzen lernen und wenn wir das Geschätzte genießen, sollten wir Dankbarkeit entwickeln.

Dankbarkeit verbindet uns mit der Fülle des Lebens

Wertschätzung und Dankbarkeit - Leben aus der Fülle

Dankbarkeitsübung: Setze dich am Ende des Tages hin und schreibe alles auf, wofür du während des Tages dankbar gewesen bist.

Konzentrierst du dich nur auf das Negative, auf das, was dir fehlt bzw. auf den Mangel, kann keine Fülle in deinem Leben entstehen. Und ist es nicht dieses Gefühl der Fülle, nachdem wir uns alle sehnen?

Seelischer Reichtum ist das Resultat eines geistigen Trainings.

Du entscheidest, ob du negative Gedanken für wahr hälst und ihnen Energie gibst, sodass sie dadurch wachsen können.

Du entscheidest, ob du positiven bzw. heilsamen Gedanken deine Aufmerksamkeit schenkst und diese dadurch nährst oder deine Energie in negative Gedanken hineingibst. 

Du entscheidest, ob du das Glas halbvoll oder halbleer siehst

Wertschätzung - Glas halbvoll oder halbleer

Gemäß dem Karma-Gesetz erhalten wir das, was wir gesät haben.

Deswegen ist es so extrem wichtig, dass wir Bewusstheit im Geiste entwickeln und dafür, was in unserem Geist vor sich geht.

Denn es sind nicht nur die wirklich großen Taten, die karmische Resultate hervorbringen. Es sind auch die vielen kleinen Handlungen, mit denen wir in unserem Geist neue Samen säen, die entweder zu Glück oder Leid führen.

Als Beispiel wird in der buddhistischen Lehre das Beispiel eines Eimers genannt: Wenn das Wasser auch nur tropft, ist der Eimer dennoch irgendwann voll.

Besonders in Beziehung ist Wertschätzung äußerst wichtig, den schätzen wir unseren Partner oder Partnerin nicht genügend, laufen wir Gefahr ihn oder sie zu verlieren.

Denn was wir nicht schätzen, werden wir langfristig verlieren.

Diese Zusammenhänge einmal erkannt, geht es darum Bewusstheit für diese im eigenen Leben zu entwickeln.

Sei stets achtsam und überprüfe deinen Geisteszustand!

Trainierst du deinen Geist darin, den Mangel oder die Fülle des Lebens wahrzunehmen?

Du entscheidest! Übernimm Verantwortung!

Ehrliche Wertschätzung befreit uns vom Mangel und ermöglicht Heilung und Reichtum.

Wertschätzung, Achtung, Respekt und Anerkennung bewirken, dass du mit dem Fluss des Lebens eins wirst. Die Chinesen nennen diesen Fluss, das DAO.

In der chinesischen Philosophie wird immer wieder betont, dass Glück nur möglich ist, wenn wir dem DAO folgen bzw. es vollkommen realisieren und damit eins werden.

Wenn du andere beneidest, dann vergleichst du dich im Grunde genommen und trennst dich von der Energie der Wertschätzung. Du fokussierst dich dann wieder auf den Mangel.

Einen anderen wirklich zu schätzen, befreit von Neid und Minderwertigkeitsgefühlen. Denn setzen wir jemand anderen herab, tun wir das auch mit uns selbst.

Auch die eigenen Qualitäten und Talente zu kennen und diese wertzuschätzen, ist wichtig. Denn wie kannst du andere wirklich schätzen, wenn du dich selber nicht schätzt?

Falls du nicht sicher bist, welches deine Talente und Qualitäten sind, unterstütze ich dich gerne mit meiner astrologischen Beratung in diesem Bewusstwerdungsprozess!

Alles Gute
Till

 

 

 

Wintersonnenwende, Weihnachten & Rauhnächte
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Dienstag, 31. Januar 2023

Zufällige Blogartikel

05. August 2016
Ein junger Mann suchte einen Zen-Meister auf. „Meister, wie lange wird es dauern, bis ich Befreiung erlangt habe?“ „Vielleicht zehn Jahre“, entgegnete der Meister. „Und wenn ich mich besonders anstren...
7161 Aufrufe
07. März 2015
Man hört häufig, die geeignetste Sitzhaltung für die Meditation wäre der Lotussitz. Das Meditieren in dieser Haltung hat tatsächlich einige Vorteile, sie ist aber nicht zwingend notwendig. Das Wesentl...
6493 Aufrufe
08. Dezember 2014
Das tibetische Wort für Meditation ist "gom", es bedeutet sich an etwas gewöhnen. Das heißt, jeder kann meditieren lernen, die Meisten sind es nur nicht gewohnt, infolgedessen ist der eigene Geist auf...
7277 Aufrufe

Beliebteste Posts I Astrologie

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns o...
49986 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus – ursprünglich Aphrodite – ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
25569 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
14706 Aufrufe

Beliebteste Posts I Weisheit zum Glücklichsein

09. April 2019
Weisheit zum Glücklichsein
Dieses Gebet wurde von der Heiligen Teresa von Avila vor ca. 500 Jahren verfasst. Bekannt ist Teresa von Ávila, die 1515 bis 1582 lebte, als Mystikerin und als Reformerin des Karmeliterordens. Im „Geb...
28059 Aufrufe
06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēi...
23640 Aufrufe
03. März 2016
Weisheit zum Glücklichsein
Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, warum du mit einem Menschen eine Beziehung eingehst?  Was ist deine Motivation? Welche Erwartungen hast du?  Wozu brauchst du ihn oder...
17414 Aufrufe

Weisheitsletter

Der Weisheitsletter ist absolut kostenlos!

Melde dich jetzt an und du erhältst unglaublich viel Weisheit. (ca. 1x pro Monat)

Und du bekommst sogar noch die "Meditation mit Bodyscan" als MP3-Datei geschenkt.