Telefon: +49 (0)40 609 418 28  •  Signal-Messenger: +49 163 629 18 62  •  E-Mail: kontakt@tillahrens.de

Till Ahrens - Blog

Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Weisheit zum Glücklichsein • Meditation • Weisheitsgeschichten • Seminare • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +
4 Minuten Lesezeit (729 Worte)

Wie du durch Verzeihen zu Leichtigkeit und Lebensfreude kommst

Wie du durch Verzeihen zu Leichtigkeit und Lebensfreude kommst

Kommt dir das Leben manchmal schwer, anstrengend, grau und trist vor? Die folgenden fünf Punkte und die Geschichte vom stinkenden Sack werden dir dabei helfen, jetzt wieder mehr Leichtigkeit und Freude im Leben zu erfahren:

1. Ist dir bewusst, woher deine Schwere kommt und wie viel Ballast du täglich mit dir herumträgst?

2. Ist dir klar, dass sich zu beschweren dein Leben tatsächlich schwer macht? Wie häufig am Tag beschwerst du dich?

3. Wenn du etwas in deinem Leben ändern kannst, dann ändere es!

4. Wenn du etwas, dass dich stört, nicht ändern kannst, ist es besser, die eigene Einstellung zu ändern!

5. Wie viel Verletzungen hast du erlitten, für die du anderen immer noch die Schuld gibst? Ist dir bewusst, dass jede auch noch so winzige Kleinigkeit, die du noch nicht vergeben hast, dein Leben schwer macht und deine Lebensfreude verringert?

Hierzu gibt es eine sehr anschauliche Geschichte:

Eines Tages gab der Weise dem Schüler einen leeren Sack und einen Korb voller Kartoffeln. “Denk an alle Menschen, die in letzter Zeit etwas gegen dich gesagt oder getan haben, besonders jene, denen du nicht vergeben kannst. Schreibe von jedem den Namen auf eine Kartoffel und tue sie in den Sack.” Dem Schüler fielen eine Menge Namen ein, und bald war sein Sack voll mit Kartoffeln.

“Trage den Sack eine Woche lang mit dir, wohin du auch immer gehst”, sagte der Weise. “Wir werden dann wieder darüber sprechen.”

Zuerst dachte sich der Schüler nichts dabei. Den Sack zu tragen war nicht besonders schwer. Aber nach einer Weile wurde er immer mehr zu einer Last. Er war manchmal im Weg, und es schien mehr Anstrengung nötig, ihn zu tragen, ob wohl das Gewicht das gleiche blieb.

Nach einigen Tagen begann der Sack zu stinken. Die geritzten Kartoffeln gaben einen reifen Geruch ab. Es wurde nicht nur immer lästiger, sie herumzutragen, sie wurden auch noch recht unangenehm.
Schließlich war die Woche vergangen. Der Weise rief den Schüler herbei. „Hast du irgendwelche Erkenntnisse oder Ideen dazu gewonnen?”

“Ja, Meister”, antwortete der Schüler. “Wenn wir es nicht schaffen, anderen zu vergeben, tragen wir negative Gefühle mit uns herum, so wie diese Kartoffeln. Diese Negativität wird eine Last für uns, und nach einer Weile verfault es auch noch.”

“Ja genau das passiert, wenn man einen Groll hegt. Wie also können wir die Last verringern?”
“Wir müssen danach streben zu vergeben.”

“Jemanden zu vergeben ist gleichwertig, dem Herausnehmen einer Kartoffel aus dem Sack. Wie vielen deiner Missetäter bist du fähig zu vergeben?”

“Ich habe recht viel darüber nachgedacht, Meister”, sagte der Schüler. “Es braucht zwar eine Menge Überwindung, aber ich habe mich entschieden, ihnen allen zu vergeben.”

“Sehr gut, wir können alle Kartoffeln entfernen. Gab es noch andere Leute, die dir in dieser Woche schlecht gesinnt waren?”

Der Schüler dachte eine Weile darüber nach, und gab zu, dass es welche gab. Dann verspürte er Panik, als er erkannte, dass sein Sack schon wieder dabei war, gefüllt zu werden.

“Meister”, fragte er, “wenn wir so weitermachen, werden dann nicht immer Kartoffeln in meinem Sack sein, Woche für Woche?”

“Ja, solange Menschen auf irgendeine Weise etwas gegen dich tun oder sagen, wirst du immer Kartoffeln haben.”

“Aber Meister, wir können niemals kontrollieren, was andere tun. So wozu ist das Tao in diesem Fall gut?”

“Wir sind noch nicht im Bereich des Tao. Alles, worüber wir bisher gesprochen haben, ist das normale Verständnis von Vergebung. Es ist dasselbe, das viele Philosophien und Religionen predigen – wir müssen ununterbrochen danach streben zu vergeben, da es eine wichtige Tugend ist. Dies ist nicht das Tao, da es im Tao kein Streben gibt.”

“Was ist dann das Tao, Meister?”

“Das kannst du selbst herausfinden. Wenn die Kartoffeln negative Gefühle sind, was ist dann der Sack?”

“Der Sack ist das, was es mir erlaubt, die Negativität festzuhalten. Es ist etwas in uns, das uns dazu bringt, uns angegriffen zu fühlen … Ah, es ist mein aufgeblasener Sinn meiner eigenen Wichtigkeit.”

“Und was passiert, wenn du ihn loslässt?”

“Dann scheinen die Dinge, die Menschen die etwas gegen mich tun oder sagen, keine so große Sache mehr zu sein.”

“In dem Fall wirst du keine Namen mehr haben, um sie auf Kartoffeln zu schreiben. Das bedeutet, kein Gewicht mehr, das du herumtragen musst, und keinen Gestank mehr. Das Tao der Vergebung ist die bewusste Entscheidung, nicht nur ein paar Kartoffeln zu entfernen, sondern gleich den ganzen Sack loszulassen.”

Namo Buddha und die Tigerin
Warum wir Demut brauchen
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 22. Mai 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://tillahrens.de/

ASTROKALENDER

30 Apr
Sonnenfinsternis
Datum 30/Apr/2022 - 31/Jul/2022

Sonnenfinsternis am 30. April 2022 angezeigt. Eine Finsternis kann mehrere Jahre Einfluss auf das Weltgeschehen haben.

Diese Finsternis ist zwar nur...

Mehr lesen

10 Mai
Rückläufiger Merkur
10/Mai/2022 - 03/Jun/2022

Während dieser Zeit ist es eher ungünstig neue berufliche Projekte zu beginnen. Auch Verträge sollten nicht abgeschlossen werden. Der...

Mehr lesen

16 Mai
Totale Mondfinsternis
16/Mai/2022 - 31/Jul/2022

Am 16.05.2022 findet eine totale Mondfinsternis im Skorpion statt. Diese wird über Europa aber nicht zu sehen sein, da der Mond gerade untergegangen...

Mehr lesen

21 Jun
Sommersonnenwende - Sommeranfang
21/Jun/2022 11:14 - 22/Jul/2022

Mit der Sommersonnenwende wird ein Höhepunkt im Jahreszyklus erreicht. Der längste Tag trifft auf die kürzeste Nacht, die triumphierende Tageskraft, die aus...

Mehr lesen

20 Jul
Uranus Konjunktion Mondknotenachse
20/Jul/2022 - 30/Jul/2022

Am 26.07.2022 kommt es dann zu einer Konjunktion zwischen Uranus und der Mondknotenachse: Diese Konstellation wird technische, soziale und...

Mehr lesen

31 Jul
Venus Sextil Mars
31/Jul/2022 - 05/Aug/2022

Venus und Merkur begenen sich in harmonischer Weise am Himmel. Dies begünstigt natürlich Begegnungen zwischen den Geschlechtern. Bewusst aktivierte...

Mehr lesen

3 Aug
Mars Quadrat Saturn
03/Aug/2022 - 09/Aug/2022

Handle in diesen Tagen nicht aggressiv oder verletzend. Handlung sollten sich auf das Wesentliche konzentrieren und man sollte seine Energie nicht an...

Mehr lesen

10 Sep
Rückläufiger Merkur
10/Sep/2022 - 02/Okt/2022

Während dieser Zeit ist es eher ungünstig neue berufliche Projekte zu beginnen. Auch Verträge sollten nicht abgeschlossen werden. Der...

Mehr lesen

18 Nov
Totale Mondfinsternis
18/Nov/2022 - 20/Dez/2022

Am 08.11.2022 kommt es zu der zweiten Mondfinsternis des Jahres. Dieses Mal im Zeichen Stier.

Uranus steht innerhalb eines Grades direkt auf dem...

Mehr lesen

BELIEBTESTE POSTS - ASTROLOGIE

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem wir uns optimal auf die jeweilige Phase einstellen. Die sieben klassischen...
46910 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus - ursprünglich Aphrodite - ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechischen Göttern als eine der schönsten Frauen. Es heißt, dass Kronos se...
22513 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein Mensch besitzt, kann man im Geburtshoroskop erkennen. Welches Tale...
13039 Aufrufe
06. März 2016
Astrologie Wissen
Buddhistische Meditation
In der karmischen Astrologie und auch im Buddhismus gilt jedes Leben als ein Abschnitt auf unserer Reise zur Erleuchtung. In jedem Leben erwarten uns neue Lernaufgaben und Lektionen und wir haben die Chance, uns weiterzuentwickeln und zur nächsten Stufe zu gelangen...
10868 Aufrufe

BELIEBTESTE POSTS - WEISHEIT ZUM GLÜCKLICHSEIN

09. April 2019
Weisheit zum Glücklichsein
Dieses Gebet wurde von der Heiligen Teresa von Avila vor ca. 500 Jahren verfasst. Bekannt ist Teresa von Ávila, die 1515 bis 1582 lebte, als Mystikerin und als Reformerin des Karmeliterordens. Im „Gebet des älter werdenden Menschen“ bittet s...
22831 Aufrufe
06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēijī (危机) hat eine ähnliche Bedeutung, j...
22015 Aufrufe
03. März 2016
Weisheit zum Glücklichsein
Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, warum du mit einem Menschen eine Beziehung eingehst?  Was ist deine Motivation? Welche Erwartungen hast du?  Wozu brauchst du ihn oder sie? Ist der Partner dazu da, deine Bedürfnisse zu erfüllen...
16107 Aufrufe
03. Februar 2015
Weisheit zum Glücklichsein
Ehrgeiz kann eines der größten Hindernisse für ein erfülltes und zufriedenes Leben sein. Warum ist das so? Das deutsche Wort Ehrgeiz bedeutet „gierig nach Ehre sein“. Geiz ist althochdeutsch und hat die Bedeutung von Gier oder Verlangen. Bereits der Buddha hat vor ...
12879 Aufrufe

BELIEBTESTE POSTS - BUDDHISTISCHE MEDITATION

06. März 2016
Astrologie Wissen
Buddhistische Meditation
In der karmischen Astrologie und auch im Buddhismus gilt jedes Leben als ein Abschnitt auf unserer Reise zur Erleuchtung. In jedem Leben erwarten uns neue Lernaufgaben und Lektionen und wir haben die Chance, uns weiterzuentwickeln und zur nächsten Stufe zu gelangen...
10868 Aufrufe
27. Oktober 2014
Buddhistische Meditation
Buddha lebte vor etwa 2500 Jahren in Nordindien. Nach langer Suche erlangte er in tiefer Meditation die Erleuchtung, die Erkenntnis der wahren Natur des eigenen Bewusstseins. Daraufhin lehrte er ca. 45 Jahre den Weg zur Befreiung von allen Leiden und das Erleben da...
10141 Aufrufe
31. Oktober 2014
Buddhistische Meditation
Karma ist ein altes indisches Wort und bedeutet "Handlung, Tat". Gemeint ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Im Prinzip bedeutet Karma schlicht: Alles was wir tun, hat Konsequenzen. Dies ist die Essenz des Karma-Gesetzes. Wenn wir positiv handeln, hat dies posi...
9685 Aufrufe
30. Oktober 2015
Buddhistische Meditation
Hast du dich auch schon einmal so richtig darüber geärgert, dass eine Emotion mit dir durchgegangen ist und du etwas gemacht hast, was du unter normalen Umständen niemals getan hättest? Emotionen können extrem überwältigend sein. Sie können sich wie eine Welle mach...
8943 Aufrufe

WEISHEITSLETTER - MELDE DICH JETZT AN!

Der Weisheitsletter ist absolut kostenlos!

Melde dich jetzt an und du erhältst unglaublich viel Weisheit. (ca. 1x pro Monat)

Und du bekommst sogar noch die "Meditation mit Bodyscan" als MP3-Datei geschenkt.