Till Ahrens - Blog

Aktuelle Zeitqualität • Astrologie Wissen • Weisheit zum Glücklichsein • Meditation • Weisheitsgeschichten • Seminare • Events & Aktuelles
Schriftgröße: +

Astrologische Jahresvorschau 2019 - Das Jahr des Schweins

Erdschwein-Jahr-2019 Jahr des Erd-Schweins

Am 5. Februar beginnt nach dem chinesischen und tibetischen Kalender das Jahr des Erdschweins. Es steht in der chinesischen Kultur für Glück, Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe, Selbstlosigkeit, Toleranz und Ehrlichkeit, aber auch für finanziellen Erfolg, Wohlstand und Reichtum. Das Element Erde soll das Schwein sogar vernünftig und pragmatisch machen.

Im Jahreshoroskop für 2019 ist Merkur Herrscher 

Ab dem 20.3.2019 wird Merkur der Jahresherrscher sein. Merkur steht für Kommunikation, Austausch und den Handel. Aber er steht im Jahreshoroskop in den Fischen, ist rückläufig und steht darüber hinaus in einer Konjunktion mit Neptun. So gesehen muss ich die positive Botschaft des Erdschweins etwas relativieren.

Ein rückläufiger Merkur bedeutet, dass sich die Handelsbeziehungen zurückentwickeln und abnehmen. Auf jeden Fall werden einige Schwierigkeiten bei verschiedenen Verhandlungen auftreten. Brexit und Handelskrieg zwischen den USA und China sind Anzeichen hierfür.

Neptun in Verbindung mit Merkur verweist auf Illusionen und falsche Vorstellungen bzw. Täuschungen. Die Gefahr besteht, die Realität nicht deutlich zu sehen oder einfach ein überzogene Wunschvorstellungen zu haben. Es kann zu Enttäuschungen kommen und es ist an der Zeit, der Realität in Auge zu sehen.

Zu häufig verfallen wir in Wunschdenken und machen uns falsche Hoffnungen. Das Problem ist, wenn wir die tatsächlichen Probleme nicht angehen, weil wir unsere Rosarote Brille nicht absetzen wollen. Realität und Denken stehen nicht im Einklang, ein Erwachen ist notwendig, um den Kurs neu zu setzen.

Neptun hat auch eine sublimierende Wirkung auf unser Denken. Bewahren wir Klarheit darüber, was Illusion und was Inspiration ist, können wir in diesem Jahr in höhere Bewusstseinsbereiche aufsteigen. Aber das wird nicht ohne einen gewissen Ernüchterungsschmerz möglich sein.

Astrologische Jahresvorschau 2019 - Jahresbeginn

Mars, der Herrscher des Jahreshoroskop-Skorpion-Aszendenten steht in einer schwierigen Position des Tierkreises, in der letzten Dekade des Stier, wo er über einige schwierige Fixsterne laufen wird. Besonders Algol sticht hier hervor.

Der Stern Algol steht in Zusammenhang mit dem Mythos von Medusa, die von Perseus geköpft worden ist. Medusa, ursprünglich eine wunderschöne Frau, wurde aus dem Götterbereich verbannt, da sie gegen ihre Keuschheitsgelübde - absichtlich oder unabsichtlich - verstoßen hatte.

Das Thema für Europa wird sein, wann lassen wir los, bevor wir den Kopf verlieren? Wird der Brexit der einzige Bruch in der EU bleiben oder werden weitere Länder aus der EU austreten wollen? 

Auch Pluto spielt in diesem Jahr eine wesentliche Rolle. Dieser steht am südlichen Mondknoten, dem Punkt, der für unser Karma, das wir aus dem letzten Leben mitbringen. Jetzt geht es um das kollektive Karma der Vergangenheit, welches sich jetzt auf politischer Ebene in Form von Machtstreitigkeiten zeigen.

Pluto fordert von uns, den Umgang mit Macht zu überdenken. Diejenigen, die ihre Macht missbrauchen, können sie verlieren. Diejenigen, die noch nicht in ihrer vollen Kraft stehen, müssen lernen ihren Willen der Fremdkontrolle und Negativität entgegenzustellen.

Bei Pluto handelt es sich um die höhere Oktave des Mars, es ist eine andere Ebene als die gewöhnliche Durchsetzungskraft des Kriegsgottes Aries. Es geht darum im Einklang mit dem göttlichen Willen zu leben.

Aber wie Erkennen wir den Unterschied zwischen göttlichem Willen und dem Willen des Egos?

Das Ego ist nur auf den eigenen Vorteil und Gewinn bedacht, es will immer etwas bekommen. Das Göttlich ist die Energie des Gebens, die das Leben erhält. Wer mit voller Bewusstheit handelt bzw.  sich stets über die eigene Motivation beim Handeln bewusst ist, kann nur gewinnen.

Wer aus egoistischen Bewegründen handelt, wird dem Totengott Hades - der griechische Name für Pluto - früher oder später auf unangenehme Weise begegnen.

Diejenigen, die mit sich und der Welt im Einklang leben, brauchen nichts befürchten, sie werden gestärkt aus dieser Phase hervorgehen.

Astrologische Jahresvorschau - Sonnernfinsternis am 2. Juli 2019

Am 2.7.2019 wird es eine Sonnenfinsternis geben, die wohl weltweit einen größeren Einfluss haben wird, obwohl sie nur über Südamerika und Teilen des Südpazifiks zu sehen sein wird. Saturn steht während dieser Sonnenfinsternis direkt gegenüber dem Finsternisgrad auf dem südlichen Mondknoten. Deshalb wird Saturn, der sich momentan im Steinbock befindet, in der kommenden Zeit von großer Bedeutung sein.

Saturn steht für feste Strukturen und die dürften am südlichen Mondknoten einem Auflösungsprozess unterworfen sein.  

Im März 2019 wird Uranus dann endgültig in den Stier wechseln. Das zeigt an, dass unser materielles Weltbild transformiert werden soll.

Das Sternzeichen des Stiers steht für sinnliche Erfahrungen und materielle Sicherheit.

Uranus bringt hier Bewegung ins Spiel: Die Transformation der Materie führt zu geistigen Werten. Dieses ist ein dringend notwendiger Prozess ohne den unser Planet wohl keine Chance hätte, zu überleben.

Fragst du dich nun, warum das alles immer so schwierig sein muss? Geht es nicht auch leichter?

Nein. Ohne Schwierigkeiten ist es uns Menschen nicht möglich uns weiterzuentwickeln.

Wenn du dich eingehender mit griechischer Mythologie beschäftigst, dann wirst du feststellen, dass die meisten Mythen der Antike Geschichten erzählen, in denen es um Streitigkeiten, Verrat, Mord und Totschlag, Entführung, Monster und anderen Horror geht.

Ein paar Beispiele hierfür sind: Perseus schlägt Medusa den Kopf ab, Herkules reißt der Hydra den letzten Kopf ab, Uranus wird kastriert,  Orion wird vom Skorpion getötet, Europa wird entführt etc….

In diesem Sinne wünsche ich dir ein spannendes und dennoch glückliches Jahr des Erdschweins.

Lass es Dir gut gehen!

Till

 

Leben in Taiwan - Mein Samstag
Meditation in Hamburg • Januar/Februar/März 2019
 

Kommentare

Gäste - Cordula am Dienstag, 05. Februar 2019 17:59

Danke lieber Till für die Infos.

Danke lieber Till für die Infos.
Gäste
Donnerstag, 17. Oktober 2019

BELIEBTESTE POSTS - ASTROLOGIE

24. Juli 2015
Astrologie Wissen
Die sieben Lebensabschnitte charakterisieren die unterschiedlichen Phasen des gesamten menschlichen Lebens. Kennen wir ihre Bedeutung, können wir dieses Wissen für uns effektiv nutzen, indem...
25679 Aufrufe
01. August 2015
Astrologie Wissen
Venus - ursprünglich Aphrodite - ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit, der Verführung, des anmutigen Reizes und der sinnlichen Freuden. Sie gilt unter den griechische...
11270 Aufrufe
27. Oktober 2014
Astrologie Wissen
Alle Menschen besitzen Talente und kommen mit einer bestimmten Aufgabe in diese Welt, um einen wesentlichen und wichtigen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Die Aufgabe und die Talente, die ein M...
7032 Aufrufe

BELIEBTESTE POSTS - WEISHEIT ZUM GLÜCKLICHSEIN

06. November 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Der Begriff Krise stammt vom altgriechischen Wort krísis und beschreibt eine Entscheidungssituation, einen Wende- oder Höhepunkt einer gefährlichen Entwicklung. Auch das chinesische Wort für Krise wēi...
11085 Aufrufe
27. Oktober 2014
Weisheit zum Glücklichsein
Wenn wir morgens aufstehen, sollten wir uns bewusst sein, wie wertvoll es ist, wieder einen neuen Tag erleben zu dürfen. Es ist nicht selbstverständlich, dass man abends zu Bett geht und am nächsten T...
8757 Aufrufe
03. Februar 2015
Weisheit zum Glücklichsein
Ehrgeiz kann eines der größten Hindernisse für ein erfülltes und zufriedenes Leben sein. Warum ist das so? Das deutsche Wort Ehrgeiz bedeutet „gierig nach Ehre sein“. Geiz ist althochdeutsch und hat d...
7858 Aufrufe